Condacam 2.1

Condacam 2.1
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
1.569,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • Mehr Bilder

Produktbeschreibung

Condacam ist eine Software für die CNC- Maschinenprogrammierung. Das Entwicklungsziel für CondaCam war eine preiswerte 3D-Camsoftware zu entwickeln, welche mit erschwinglichen Anschaffungskosten ein Maximum an 2D/3D-Bearbeitungsmöglichkeiten für die CNC-Bearbeitung zur Verfügung stellt.

CondaCam generiert anhand von 3D Cadmodellen(z.B. IGES) vollautomatisch 3-Achsen simultane Werkzeugbahnen.
Mit insgesamt 24 Bearbeitungsstrategien bietet CondaCam vielfältige Bearbeitungsmöglichkeiten. Mit Schlüssel-Features, wie Restmaterial Erkennung ; beliebiges Eingrenzen von Bearbeitungsbereichen ; Schruppen nach beliebigen Rohteilformen, stehen dem Benutzer flexible Gestaltungsmöglichkeiten bei der automatischen Werkzeugbahn-Berechnung zur Verfügung. Für die Werkzeugbahngenerierung benutzt CondaCam ein Verfahren, wie es ausschließlich bei hochwertiger Camsoftware Anwendung findet. Diese Eigenschaft ist ein Garant für höchste Präzision und Formgenauigkeit der erzeugten Werkzeugbahnen.
Eine durchdachte Bedienung und ein statisches, übersichtliches Benutzerinterface ermöglichen kürzeste Einlernphasen für den Benutzer. Es müssen keine Projekte eingerichtet oder Einstellungen vorgenommen werden. Sie legen sofort los und laden das Rohteil + Werkstück und erzeugen mit wenigen Mausklicks komplexe 3D-Bearbeitungsprogramme.

Mit der nahtlos in CondaCam integrierten 3D Echtzeit-Simulation lassen sich die erzeugten CNC-Programme, aber auch bestehende externe CNC-Programme laden und mit Materialabtrag am virtuellen Werkstück simulieren. Mit dem integrierten CNC-Editor können die CNC-Programme editiert und aus dem Editor heraus simuliert werden.
-Postprozessorassistent und Vieles mehr... (direkte Postprozessor zur Mach3)

Postprozessor:  Mach3, Fanuc, Deckel , Simens . Isel , u.v.a.
Die Software wird in einer Kunstoffbox mit CD in Jewel Case und Softwareschutzstecker (“Hardlock”/ ”Dongle”) geliefert.
Der Softwareschutzstecker kann wahlweise als USB-Hardlock oder Parallelport-Hardlock geliefert werden.

Systemanforderung:

Microsoft Windows NT, 2000, XP , 7
IBM-kompatibler PC
Prozessor mit min. 800 MHz
min 258 MB Ram Arbeitsspeicher
OpenGL kompatible Grafikkarte (3d Unterstützung) mit min. 32 MB Speicher
30 MB freier Festplattenspeicher
Bildschirmauflösung 1024 x 786
CD - ROM Laufwerk
Standard PC Tastatur und Maus